Engers am Rhein

Infos, Impressionen und historische Aufnahmen

Vor Ort in Engers:

Vor Ort in Engers:

Das Ferienhaus selbst ist ein Denkmal und wurde 1617 gebaut und gehört zum Denkmal geschütztem Ensemble aus Schloss Engers und Meisterhaus (Landesmusikakademie).
Der Kellerbereich und die Mauerreste eines Torhauses (Rheintor) sind Überreste der alten Stadtmauer von 1370. Der Ort Engers erhielt 1357 seine Stadt- und Markrechte.
Weitere Reste der mittelalterlichen Stadtbefestigung sind der Graue Turm, das Duckesje und der Friedhofsturm.

Schloss Engers:

Schloss Engers:

Der Trierer Erzbischof und Kurfürst Johann Phillip von Wallderdorf ließ es zwischen 1759 und 1764 als Barockes Jagd- und Lustschloss bauen. Johannes Seitz war der damalige Baumeister. In dem Schloss befindet sich heute ein gehobenes Hotel mit Restaurant sowie eine Stiftung zur Förderung der Klassischen Musik "Villa Musica.

Rheinpromenade:

Rheinpromenade:

Die Engerser Rheinpromenaden gehören zu den schönsten Sehenswürdigkeiten von Engers. Der parkähnliche Uferweg mit seinen Alleebäumen führt entlang des Rheines und entlang mehrerer historischer Gebäude in Engers.
Alter Stadtturm "grauer (Grafen) Turm" und Duckesje, Speehaus, Schloss und Meisterhaus.

Schlossvorplatz, Rathausplatz und Marktplatz:

Schlossvorplatz, Rathausplatz und Marktplatz:

Schlossvorplatz, Rathausplatz und Marktplatz bilden das historische Zentrum von Engers. Eingerahmt von schönen Fachwerkhäusern (Schlossschenke, altes Rathaus, Eisdiele) . Der alte Martinsbrunnen der an Weihnachten und Ostern geschmückt wird vervollständigt das Ensemble.

Landesmusikakademie im Meisterhaus:

Landesmusikakademie im Meisterhaus:

Die Landesmusikakademie Rheinland-Pfalz e.V. ist eine zentrale musikalische Bildungs- und Begegnungsstätte und eine von 24 Musikbildungsstätten in Deutschland. Die Landesmusikakademie bietet fast jede Woche hochwertige kostenlose Konzerte an, die unsere Gäste gerne besuchen können.

Impressionen und historische Aufnahmen

Luftbild - Schloß Engers
Rheinfront um 1910
Blick Eisdiele auf Schloss
Luftbild Engers 1960er
Marktplatz
Engers 1620
Marktplatz Engers mit Osterbrunnen
Rheinfront 1916
ferien-am-rhein-engers-h-010
Sonnenuntergang Engerser Eisenbahnbrücke
Schloss Engers Ausblick Gartensaal
Grauer Turm mit Schlosspark
Rheinfront 1970er
ferien-am-rhein-engers-h-011
Schloss Engers Hof
Rheinpromenade am Speehaus
ferien-am-rhein-engers-h-009
Rheinpromenade Engers am Abend
ferien-am-rhein-engers-h-001
ferien-am-rhein-engers-h-013
ferien-am-rhein-engers-h-007
ferien-am-rhein-engers-h-004
Rheinfront Engers 1806
ferien-am-rhein-engers-h-006
Eisdiele
Landesmusikakademie
Schloss Engers 2
Strichgrafik Engers Rheinfront
altes Bild Stadtturm Friedhof
Schloss Engers 7
Engers Sielbersee
ferien-am-rhein-engers-h-003
Rheinpromenade
altes Bild Marktplatz Engers
Rheinfront 1898-1900er
Schloss Engers
Schloss Engers 6
Hotelschiff in Engers
Luftaufnahme Engers
ferien-am-rhein-engers-h-008
Rathaus Schloss Schenke
ferien-am-rhein-engers-h-012
Schloss Pink
Rathaus und Schloss um 1900
Ausblick vom Grauen Turm
Bau des Meisterhaus 1901
Rheinfront um 1900
Schloss Engers 3
Spee Haus
Schiffsanlieger
Schloss Engers 4
Grauer Turm
Schloss Engers 1
Kriegsschule Engers 1875
Schloss Engers Tor

Am Heinrichhaus 9 , 56566 Neuwied, Telefon: +49 171 62 56780, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Am Heinrichhaus 9 , 56566 Neuwied

 
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.